Der Fraktionsvorsiztende Andreas Stief setzt auf Transparenz

 

Bei dem Thema Moschee-Neubau möchte der Fraktionsvorsitzende alle Beteiligten an den "Runden Tisch" holen.

Dazu zählen nicht nur die Uetersener Fraktionen, Verwaltung und die Türkische Gemeinde, die eine "Grüne Moschee" in Uetersen errichten möchte.

Es müssen auch die betroffenen Bürger und die christlichen Kirchenvertreter zu diesem Thema angehört werden, damit es zu einem breitgefächerten Dialog zwischen allen Beteiligten kommt. Denn nur so läßt sich für alle Bürger das bestmögliche Ergebnis erzielen.

Lesen Sie dazu den Zeitungsbericht aus der UeNa: